Antisemitismus ist sehr wohl eine Meinung? Teil 2

oder auch „der albtraum ohne ende“

heute hatte ich die möglichkeit mir die gesammte neue collection von thor steiner an nur einer einzigen person „bewundern“ zu können. dieser saß mir gegenüber und gab mir schnell zu verstehn das „ausländer“ nicht seine feunde sind und das sowieso alles schwul ist.

wiedermal ein auszug…

es ist 10 uhr, nur zu viert sitzen wir in einem raum…Technische mathemaik liegt vor uns…

Atzepeng: (öffnet das mathebuch) …höhö…nen judenstern!
ich: das ist kein judenstern sondern wenn überhaupt ein davidstern!( konnte nichtmal einen 5 zackigen stern von einem 6 zackigen unterscheiden)
Atzepeng + Banknachbar: dann is es eben ein russenstern! der russenstern war ein pentagramm…dit waren wohl alles satanistische fanatiker…(lautes lachen)
ich:(kopfschüttel)
Atzepeng: fang nicht schon wieder damit an…zieh am besten nach israel…
ich: Halt einfach die klappe.
Atzepeng: ick würde als erstes gegen die klagemauer kacken…(lautes lachen)…oder nem rabibi(zitat!sic!) die locken anzünden…(lautes lachen)….schalömchen…rabibi…(lautes lachen)
ich: (die zähne zusammengebissen sonst wäre die situation bestimmt….)
Atzepeng: und jetz hör mir mal zu…mein kind muss mit den ganzen schwarzhaarigen & verklebten zigeunerkindern auf einem spielplatz spielen. ich bezahle ein haufen kitageld für mein kind und meine tochter bekommt nichtmal laktosefreies essen. die ganzen zigeunerkinder kriegen aber ihren moslemfraß…sind wir hier noch in unserem land?oder was?
Ich: (versuche gerade ihm was zu erklären, da haut er mit der faust auf den tisch…um mich einzuschüchtern)

wieder nur ein kleiner auszug aus 8 stunden krassem antisemtismus….homophobie und sexismus pur! ich berichte weiter…nen tonmitschnitt wäre wirklich mal super….ich werd das ma versuchen.


25 Antworten auf „Antisemitismus ist sehr wohl eine Meinung? Teil 2“


  1. Gravatar Icon 1 andersleben 06. Dezember 2006 um 23:05 Uhr

    was würde passieren, wenn du da einfach nicht mehr hingehst?

  2. Gravatar Icon 2 selbstmordparty 06. Dezember 2006 um 23:07 Uhr

    ich muss das jetzt noch 2 monate machen damit ich ne gesponsorte ausbildung machen kann…

  3. Gravatar Icon 3 seekingsystem 06. Dezember 2006 um 23:12 Uhr

    ich fühle unbekannterweise mit dir.

  4. Gravatar Icon 4 Letsgo 06. Dezember 2006 um 23:41 Uhr

    Ich würde gerne wissen, wie alt diese Menschen da sind.
    Das Gelaber hört sich insgesamt so eher nach Jungerwachsenen an.
    Ich versteh sowieso nicht, warum du da nen Dialog suchst(was dir im übrigen mal gar nicht gelingt)..

  5. Gravatar Icon 5 selbstmordparty 07. Dezember 2006 um 0:22 Uhr

    @ letsgo

    die sind im durchschnitt 28 jahre alt…und das mit dem dialog ist so, das ich das jetzt schon zwei wochen mitmache, jeder tag annähernd gleich scheiße ist und ich erlich gesagt resigniert habe was sachliche dialoge angeht. und der dialog ist insofern garnicht möglich als das ich, wenn ich anfange was zu sagen….mir entweder vorgeworfen wird das ich ständig diskutieren würde oder aber ich sei ja eh noch jung und müsse mir einfach (zitat) noch die hörner abstoßen. die leute glauben, ihre 5-6 jahre mehr „lebenserfahrung“ machen sie zu etwas besseren und vorallem reifer und intelligenter. sie glauben das die sachen die sie von sich geben auf höchstem niveau liegen…das macht einen dialog für mich unmöglich, wenn meine argumente damit niedergamcht werden…(zitat) du verstehst das NOCH nicht…

    ich hatte ja auch schon angemerkt…das wäre heute beinahe ausgeufert…

  6. Gravatar Icon 6 andersleben 07. Dezember 2006 um 9:55 Uhr

    na hoffentlich ist es das alles wert…also ich drück dir die daummen das du es schaffst..nicht das irgendwann dein geischt in nachhrichten kommt..amoklauf in berlin :)

  7. Gravatar Icon 7 just 07. Dezember 2006 um 9:57 Uhr

    ja einen mitschnitt… oder gleich ein verstecktes kamerateam :)
    koennt ein diktiergeraet auftreiben………………..

  8. Gravatar Icon 8 vera 07. Dezember 2006 um 13:13 Uhr

    ja scheisse, die situation klingt ziemlich unertraeglich. ich meine jeglichen kontakt auszerhalb des unterrichts meıden, lieber fuenf mınuten zu spaet kommen , als sich eine minute lang den scheiss ziehen zu muessen. und vielleicht – ich sage es ungern, weil die berufung auf staatliche autoritaeten ist nicht sympathisch – ueber anzeigen nachdenken.

  9. Gravatar Icon 9 classless 07. Dezember 2006 um 13:35 Uhr

    So schlimm es ist, aber ich freue mich, daß es endlich mal noch jemanden gibt, der diese Empirie bloggt. Wann immer ich aus der Arbeitswelt ähnliche Szenen geschildert habe, schienen alle zu denken, daß ich fett übertreibe oder in völlig außergewöhnliche Umstände geraten sei.

    z.B.
    http://www.classless.org/2006/04/27/der-heimweg-kehrt-zuruck/
    http://www.classless.org/2006/11/04/ich-nehme-auslandern-die-arbeitsplatze-weg/

  10. Gravatar Icon 10 fubar 07. Dezember 2006 um 14:21 Uhr

    boa, wieso haust du der kacknase nich eine in die fresse.

  11. Gravatar Icon 11 selbstmordparty 07. Dezember 2006 um 15:47 Uhr

    @Just

    …diktiergerät wäre super….

    @vera

    …ich verbrenne da sowieso gerade ganz schön, was meine politische meine angeht…ich habe inzwischen auch mal mit den Dozenten gesprochen(auch wenns nicht das nonplusultra ist) und ihnen versucht zu erklären wie unerträglich die situation für mich hier ist und das ich nicht verstehen kann das sie nicht auf solche heftigen diskusionen innerhalb der gruppe eingehn…

    @classless

    ich war ne ganze weile arbeitslos, sehr glücklich weil ich mir die leute immer aussuchen konnte mit denen ich, was auch immer, machen wollte. jetzt wurde ich kurzfristig ins kalte wasser geworfen und werde nun mit der harten realität konfrontiert…darauf muss ich erstmal klarkommen.

    @ fubar

    weil „die kacknase“ aus sieben/achtel meiner „klasse“ besteht.

  12. Gravatar Icon 12 fubar 07. Dezember 2006 um 16:54 Uhr

    ja und ??? dann drehste halt ma durch und zwischerst halt einem oder zweien von dem scheiß antisemiten pack ma eine.(dann wird der „rest“ auch seine fresse halten) hast doch ne große auswahl;)
    immerhin wäre diese reaktion gerechtfertigt, und ehrlich gesagt ich würde nicht anders reagieren

    grüße

  13. Gravatar Icon 13 classless 07. Dezember 2006 um 18:42 Uhr

    @fubar
    Du schätzt offenbar die Mehrheitsverhältnisse falsch ein. Üblicherweise fällt der gesamte Ärger auf den Auslöser zurück und als der gilt in Deutschland meist der, der sich sowas nicht gefallen läßt.

  14. Gravatar Icon 14 bigmouth 07. Dezember 2006 um 22:12 Uhr

    mein beileid. aber 8 wochen gehen vorbei, sieh‘ es eifnach als eine übung im ignorieren von abschaum an

  15. Gravatar Icon 15 classless 08. Dezember 2006 um 0:21 Uhr

    Nein, ignorieren finde ich nicht gut. Sieh es und hör es dir ganz genau an. Das hilft, die Dringlichkeit im Kopf zu behalten für die Entwicklung von wirklich tauglichen Gegenstrategien.

  16. Gravatar Icon 16 heidi 08. Dezember 2006 um 2:04 Uhr

    hm.. antisemitismus wird auch meines erachtens immer heftiger. ich bin von brandenburg nach köln gezogen und mache hier mein abi. in köln war ich viel mehr mit wirklich krassen neonazis konfrontiert. wenn leute die du seit dem kindergarten kennst auf einmal so werden und denken ist das traurig. dann hatte ich nicht mehr viel mit ihnen zu tun, weil ich aufs gymnasium bin und der allergrößte teil von ihnen dann zur real oder gesamtschule. ich hab also in brandenburg auch möglichst den kontakt gemieden und mich auch schon relativ früh zur linken szene zugehörig gefühlt. das gute an brandenburg muss ich jedoch sagen war, dass die menschen in meinem alter wirklcih mehr an politik interessiert waren und eine meinung hatten und auch wissen. das ist hier in köln anders. ich besuche ein gymnasium in einem vorort und hier sind die meisten einfach total unpolitisch. es gibt natürlcih auch mitschüler mit migrantenhintergrund. meistens türken. und sowohl von deutschen als auch von den türken wird das waort „jude“ als schimpfwort benutzt. für mcih ist das unbegreiflich. wenn alljährlich etwas zur reichpogromnacht oder eben zur befreiung von auschwitz oder jüdischer nachkriegsliteratur gemacht wird, hört man immer öfter verständnislose stimmen. sie können und wollen ncihts mehr damit zu tun haben. sie nehmen das nicht mehr ernst.
    dieses jahr waren wir in italien. abschlussfahrt und am letzten abend sind am strand heil hitler rufe gefallen. keiner sagte was dagegen.. alle die nciht mitmachten schauten in den sand. und als ich die erste fassungslosigkeit überwunden hatte und sie erst höflich dann energisch gebeten hatte sowas zu lassen udn sie dann gefragt hab warum sie sowas machen, was sie sich dabei denken, haben sie mich ausgelacht und mich als kommunistin bezeichnet. das image hab ich von vorn herein, weil ich aus dem „osten“ komme. jedenfalls wollten sie mir weisz machen, dass „heil hitler“ nichts mehr zu bedeuten hat, wir ncihts mehr mit den verbrechen von damals zu tun haben. aber unter hitler ja vieles besser war. und das sind wirklich ganz normale typen gewesen. ich denke, dass die tendenz zu solchen aussagen und zum dulden dieser aussagen ganz klar im trend liegt, weil einfach keiner mehr die lust hat was dagegen zu sagen und auch nicht die ausdauer. außer mir gibt es wirklich keinen, der etwas dagegen sagt. und ich werd dann oft als überkorrekt hingestellt und als „spielverderber“ der alles zu ernst nimmt.

    verkehrte welt. spass kennt keine grenzen.

  17. Gravatar Icon 17 frl.zucker 08. Dezember 2006 um 17:51 Uhr

    meine geschichtslehrerin, die wirklich eine gute, relativ „neutrale“, politisch korrekte lehrerin ist, hat auch zu mir gesagt, dass es übertrieben ist, wenn ich es komisch finde, „reichskristallnacht“ zu sagen…

  18. Gravatar Icon 18 Kontraindiziert 08. Dezember 2006 um 21:40 Uhr

    Nuja wenn du die Kloppis nicht hauen willst/kannst, dann ist ein anderer Weg die dazu zu bringen dir eins auf die Glocke zu geben. Das lässt sich dann bestimmt in deinem Sinne verwenden und würde auch deinem Namen (den du anscheinend bei einer Dresdner Punkband ausgeliehen hast) zur Ehre gereichen. Viel Erfolg…

  19. Gravatar Icon 19 deine mutter 09. Dezember 2006 um 21:58 Uhr

    hast du eigentlich jemanden in deiner klasse, der irgendwie „auf deiner seite“ ist?

  20. Gravatar Icon 20 zahai 09. Dezember 2006 um 23:35 Uhr

    hast du vielleicht freund_innen, die zeit oder lust haben, mit dir zusammen zu diesen dates zu gehen und die leute vollzupöbeln? bzw irgendwas, dass du das nicht alleine durchstehen musst? vielleicht ein aufnahmemedium zu finden, besser mit bild als ohne, und eine reportage daraus bauen? oder eben musikkiste mit kopfhörern und abschalten?

  21. Gravatar Icon 21 selbstmordparty 10. Dezember 2006 um 6:04 Uhr

    @ qualle alias deine mutter(warum auch immer du so einen nick hast)

    ein ganz klares nein! wenn man 8 tortenstücke hat und nur eins ein „gutes tortenstück“ ist, dann sind die anderen sieben alle böse (sieben/achtel verhältnis)

    @ zahai

    habe mir jetzt neue kopfhörer gekauft…diese umschließen jetzt mein ganzes ohr so das ich in der pause …nicht mehr vollgebrabbelt werde…so jedenfalls meine hoffnung.

    zum thema aufnahme….das wäre echt super wenn ich das hinbekomme….hab ja noch 2 monate zeit…das sollte schon irgendwie klappen!

    @ kontra

    das war mein plan….so ähnlich jedenfalls….sie so weit provozieren mit meinem sachlichen gequatsche das sie ausrasten und körperlich gegen mich vorgehn….das dann auf band aufnehmen und dann mal schaun…wenn wer lust hat sich undercover in ne baumkone zu setzten um das ganze zu filmen der/die möge sich doch bitte melden…*g*

  22. Gravatar Icon 22 deine mutter 10. Dezember 2006 um 13:19 Uhr

    1. weil ich das lustig finde.
    2. in einer baumkrone sitzen und filmen will ich weniger, aber ich warte immer noch auf die gelegenheit meine kickboxkünste zu demonstrieren. wenn da bedarf ist, sag bescheid.

  23. Gravatar Icon 23 mossad 11. Dezember 2006 um 16:40 Uhr

    Was würde passieren wenn man denen mal auf die Fresse haut? PS: Ich mag meinen Chef.

  24. Gravatar Icon 24 kerouac 27. Dezember 2006 um 15:56 Uhr

    hi,
    das hier soll eigentlich kein inhaltlicher beitrag sein, hab nur ein kleines problem, da ich in diesem blog bei meinem kommentar meinen echten namen hinterlassen habe. es wäre sehr gut, wenn zumindest der name irgendwie geändert werden könnte. also wäre es am besten für mich, wenn du mir eine kurze email schreiben könntest, damit ich dir sagen kann, welcher kommentar es ist. meld dich am besten unter wursthirn@web.de oder der angegebenen adresse. danke im voraus, ist mir ziemlich wichtig.

  25. Gravatar Icon 25 idiot 05. August 2008 um 20:50 Uhr

    … alles schwul ist.

    was willst du damit deinen leser/innen sagen? was heisst das?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.